Kraken CEO Jesse Powell prognostiziert 1 Million Dollar Preis für BTC

Auch wenn uns es die Mainstream Medien anders verkaufen wollen, aber von einem Bärenmarkt ist Bitcoin meilenweit entfernt und zeigt selbts beim aktuellen Preis von knapp 50 Tausend Dollar extreme Stärke. Auch der Kraken CEO Jesse Powell ist vom Erfolg von Bitcoin mehr als überzeugt und prognostiziert einen 1 Million Dollar Preis / Bitcoin Token. Wie Jesse Powell auf diesen Preis kommt und was wir von Bitmagazin.com von der bullishen Prognose halten, können Sie hier jetzt nachlesen!

Jesse Powell prognostiziert 1 Million Dollar / Bitcoin

Es gab alle möglichen optimistischen Vorhersagen über den Preis, den Bitcoin eventuell erreichen könnte, die wir mit unseren Lesern hier auf Bitmagazin immer wieder gerne teilen. Doch die jüngste Prognose ist mehr als optimistisch, wenn auch nicht unmöglich.

Jesse Powell, CEO von Kraken, prognostizierte nämlich, dass Bitcoin 1 Million US-Dollar erreichen könnte. Während eines kürzlichen Interviews mit Bloomberg TV sagte er, dass der Preis von Bitcoin in den nächsten zehn Jahren um 2000% steigen würde und dass die älteste Kryptowährung die atemberaubende Summe eines Tages erreichen könnte.

Sie wissen also, dass die Leute, die an Bitcoin glauben, sagen, dass es die gesamte Weltwährung ersetzen wird. In naher Zukunft werden die Leute erkennen, dass es Gold als Wertspeicher übertrifft, daher halte ich 1 Million Dollar als Kursziel innerhalb der nächsten zehn Jahre für sehr realistisch.

Berechnung des Werts bald in Bitcoin?

Im Bloomberg TV Interview sagte Jesse Powell auch, dass der Wert von Bitcoin auf lange Sicht wahrscheinlich nicht in Dollar gemessen werden würde.

Natürlich können wir nur spekulieren, aber wenn man es in Dollar misst, muss man denken, dass es unendlich wird. Diese Landeswährung ist erst fünfzig Jahre alt, weist bereits extreme Anzeichen von Schwäche auf und ich denke, dass die Leute bald damit beginnen werden, den Preis der Dinge in Bezug auf Bitcoin zu messen

Könnte Bitcoin hier wirklich eines Tages den Euro bzw Dollar ablösen und der Wert der Dinge als das normalste der Welt in Bitcoin bemessen werden? Zumindest wenn es nach Jesse Powell geht und auch wir von Bitmagazin sind neugierig, ob eine solche Entwicklung wirklich stattfinden wird.

Kraken hat bereits in der Vergangenheit einen sehr guten Riecher bewiesen, was Progosen für den Bitcoin angeht. Schon im August 2020 sagte Kraken einen Preisanstieg von mindestens 200% hervor und behielt Recht. Director of Business Development bei Kraken Dan Held ist mit ähnlichen Prognose zur Stelle und teilt die Meinung, dass der BTC Preis auf eine Million gehen könnte. Im Dezember ging Held von einer konservativen Prognose von 288 Tausend Dollar / Bitcoin aus!

Bitcoin Investment 2021 noch sinnvoll?

Natürlich können wir Ihnen hier KEINE Finanzberatung geben, was die Preisentwicklung von Bitcoin angeht. Aber teilen wir die Meinung von Jesse Powell und Dan Held? Definitiv! Es ist wirklich kein Fehler, zumindest einen kleinen Teil des Geldes in Bitcoin zu investieren. Weniger als Investment, sondern mittlerweile mehr zur Absicherung Ihres Vermögens. Denn aufgrund der agressiven Geldruckerei weltweit ist es riskanter keine Bitcoin zu besitzen, anstatt welche zu hodln. Natürlch wird 1 ganze Bitcoin mittlerweile fast unbezahltbar, doch mit Dollar Cost Averaging können Sie von den Preis Dips profitieren und so den Durschnittspreis Ihrer Bitcoins senken.

Falls Sie noch eine gute Börse in Deutschland bzw Österreich suchen, wo Sie Bitcoin nicht nur kaufen, sondern auch sicher und ohne technisches Know-How verwahren können, dann legen wir Ihnen die BTC Börse Bitpanda sehr ans Herz, die wirklich eine der professionellsten und seriösesten Plattformen weltweit anbietet. Wer mit Bitcoin handeln möchte (bzw mit einem der anderen über 200 Kryptowährungen), dem können wir die BTC Exchange Binance empfehlen, die mit einem hohen Volumen und niedrigen Gebühren zu überzeugen weiss und nicht ohne Grund die größte Börse der Welt ist!

Share

You may also like...