Lindsay Lohan – Lullaby als NFT ersteigern

Der NFT Wahnsinn geht weiter, jetzt nun zum ersten Mal auch auf der Tron Blockchain, denn Justin Sun öffnet sein digitales Wallet und lässt Influencer für sein nächstes Projekt antanzen. Allen voran Lindsay Lohan, die als erster Künstler auf der NFT Plattform fansforever.io ihr NFT vorstellt. Was es mit diesem NFT auf sich hat und wie erfolgreich Non-Fungible Tokens auf dem TRX Netzwerk sein werden, versuchen wir hier auf Bitmagazin.com zu erörtern.

Lullaby von Lindsay Lohan als NFT kaufen

Von Digitalkünstlern wie Beeple über Tech-Milliardäre bis hin zu Hollywood-Stars ist jeder gierig danach, ein Stück vom lukrativen NFT Kuchen abzubekommen. Das einst sehr beliebte Hollywood Sternchen Lindsay Lohan ist das jüngste Beispiel, wie Stars und Sternchen versuchen, aus ihrem Ruhm und ihrer Reichweiter Profit zu schlagen.

Am Samstag, den 27. März, gab Lindsay bekannt, dass sie ihre neue Single „Lullaby“ als digitales NFT auf dem Marktplatz fansforever.io veröffentlichen wird. Sie fügte hinzu: „Dies ist ein Genesis-Stück und Geschichte im Entstehen!“ Lihan hat auch gesagt, dass ein Teil aus dem Verkauf an Save the Children Foundation gehen würde. Anbei die Beschreibung des ersten NFTs von Lindsay Lohan:

Lullaby ist eine exklusive Zusammenarbeit zwischen Lindsay Lohan und DJ Manuel Riva und ist hier, um dich auf eine Reise in die Vergangenheit zu schicken und erneut Nostalgie zu erleben, während du durch die Bilder blickst und dich darauf einlässt, dich zu verlieren es für eine nie zuvor erlebte Erfahrung. Lindsay hat sich voll und ganz darauf konzentriert, dieses Lied als NFT zu veröffentlichen, mit dem alleinigen Ziel, eine Botschaft der Ermächtigung zu übermitteln, ein Signal an die Welt, die Schönheit anzunehmen, mit der die Natur uns alle einzigartig gesegnet hat. „Ich habe jetzt schon lange Musik aufgenommen. Ich fühle eine Ruhe, wenn ich ins Studio gehe und es ist eine Art Einsamkeit. Eine Komfortzone. Dieses Lied bedeutet mir wirklich etwas, weil wir alle mit Schlafliedern aufwachsen und ich eines meiner eigenen kreieren wollte. Meine Stimme in deinen Ohren … Lullaby!

Lindsay Lohan ist der festen Überzeugung, dass NFTs zu besseren Monetarisierungsmöglichkeiten in der Musikindustrie führen könnten. So sagte sie in einem Interview mit dem Billboard Magazin folgendes:

„Tokenisierung durch NFTs kann Content-Erstellern und Musikern helfen, die Eigentumsrechte für das, was sie erstellen, tatsächlich zu besitzen und ihnen ermöglichen, entsprechend davon zu profitieren“

Lindsay ist nicht die erste aus der Musikwelt, die erwägt, einen Song als NFT zu starten. Im vergangenen Monat gab eine amerikanische Rockband Kings of Leon den Start ihres Musikalbums NFT bekannt.

Wie das Lindsay Lohan NFT kaufen?

Wer bei der Auktion zum Lullaby NFT mitmachen möchte, benötigt ein eigenes Tron Wallet, welches man als Extension z.b. über Chrome einrichten kann. Wer dann das Wallet aktiviert und mit genügend Tron Token aufgeladen hat, kann dann ein Gebot bei der Auktion abgeben. Aktuell steht der Preis bei 400.710 TRX, umgerechnet ein wenig mehr als 25 Tausend Dollar (21 Tausend Euro), die hier ein Fan oder Krypto Investor für das erste TRX NFT locker machen möchte. Immer gab es schon mal einen Retweet von Lohan für das hohe Gebot und man darf gespannt sein, ob sich noch jemand findet, der mehr bieten möchte.

Wer Tron (TRX) kaufen möchte, kann dies mit wenigen Klicks über Bitpanda und Binance tun, wo man jeweils mit die TRX mit Kreditkarte aber auch Banküberweisung kaufen kann. Die gekauften TRX dann wie erwähnt auf das eigene Wallet schicken und dann bei der NFT Auktion auf fansforever.io mitmachen. Wir von Bitmagazin sind sehr gespannt, welche weitere Künstler, Musiker und Schauspieler sich Lohan anschliessen und ihre NFTs auf der Tron Plattform veröffentlichen werden.

Share

You may also like...